5 / 100

Harley-Davidson Crossbones, Twin Cam Technik, Knucklehead Optik

Die Harley-Davidson Crossbones bringt ab Werk bereits zahlreiche Features mit, die an die Bikes längst vergangener Tage erinnern. Das auffälligste Merkmal dürfte dabei wohl die Springergabel sein. Die Crossbones war das letzte Modell, das mit dieser mechanisch ausgeklügelten Technik vom Band gerollt ist. Der Grund dafür ist schnell gefunden. Mit der Einführung der Anti-Blockier-Systeme (ABS) war das Ende der Springergabel beschlossen, da sich beides nicht miteinander vereinbaren ließ. 

Der Twin Cam Motor wurde rund 17 Jahre lang produziert und darf als ausgereifter Antrieb bezeichnet werden. 2017 wurde der Antriebsstrang von den Milwaukee-Eight Motoren abgelöst und der bewährte Twin Cam hatte damit ausgedient. Wer die Chance auf ein Springer-Modell hat, sollte sich eines der raren Stücke sichern, denn damit lässt sich auf einfache Weise der angesagte Oldschool-Look erzielen, ohne auf die bewährte Technik des Twin Cam verzichten zu müssen. Bei TTS hat man zu diesem Zweck die verschiedenen Teile im Angebot, mit denen sich so ein Projekt auf einfache Weise umsetzen lässt.

Als Hersteller hochwertiger Speichenräder zählt TTS Motorcycles zu den führenden Unternehmen in Europa. Natürlich sollen diese hier auch an erster Stelle genannt werden. Und ebenso selbstverständlich sind diese auch in Westerkappeln produziert worden. Bigspoke Räder mit schwarz beschichtetem Felgenring, ebenso schwarz beschichteten Speichen und Speichennippeln aus blankem Edelstahl sorgen für den angestrebten Look. Zusammen mit den Shinko MT 90-16 Pneus, hat auch der deutsche TÜV keine Einwände erhoben.

Dank Crossover Krümmeranlage sind auf beiden Seiten lang gezogene Fishtail Endrohre zu finden. Aber der eigentliche Clou, der für den richtigen Oldschool Look sorgt, sind die zahlreichen TTS Cover, die hier zum Einsatz kommen. Zu nennen wären die Rockerboxen, die den Abdeckungen der Knucklehead nachempfunden wurden. Die gerippten Getriebe und Cam Cover sind ebenfalls von TTS gefertigt worden. Die genannten Cover werden von TTS im Sandgußverfahren aus Aluminium hergestellt. Sie lassen sich problemlos gegen die Originalen tauschen und ermöglichen somit mit geringem Aufwand eine verblüffende, neue Optik. Hier wurden die Abdeckungen in RAW mit polierten Kopfschrauben montiert. TTS bietet diese jedoch in den unterschiedlichsten Oberflächen an, wodurch sich das Erscheinungsbild individualisieren lässt.

Die hier gezeigte Crossbones war einst ein Bike, daß im Kundenauftrag von TTS Motorcycles gebaut wurde. Wer sich auf diesen Webseiten umschaut, wird ähnliche Bikes in diesem Stil finden. Das liegt vor allem daran, daß es zahlreiche Biker gibt, die zwar den Look der alten Tage schätzen, aber doch ein zuverlässiges Bike mit moderner Technik fahren wollen. Mit diesem Bike hat TTS erneut bewiesen, daß man für diesen aussergewöhnlichen Wunsch die richtige Anlaufstelle ist. Natürlich könnt Ihr aber auch jedes TTS Teil ordern und, mit einem Minimum an handwerklichem Geschick, damit in der heimischen Garage euer eigenes Custombike auf die Räder stellen.

Text und Fotos: TTS Motorcycles

Modell:
Harley-Davidson Crossbones
Typ:
Softail Springer
Rahmen:
Harley-Davidson Softail
Schwinge:
Harley-Davidson
Gabel:
Harley-Davidson Springer
Rockerboxen:
TTS Knuckle Style
Getriebecoverr:
TTS Motorcycles
Rad vorne:
TTS Big Spoke
Rad hinten:
TTS Big Spoke
Sitz:
TTS
Krümmer:
H-D Crossover
Auspuff:
Fishtail
Schutzblech vorne:
TTS Motorcycles
Schutzblech hinten:
TTS Motorcycles
Tank:
Harley-Davidson
Fragen zu TTS Crossbones “Dude” ?