Milwaukee-Eight Street Bob

2017 hat Harley-Davidson die Softail Modellfamilie komplett überarbeitet und auf den Markt gebracht und sich damit endgültig von den Twin Cam Versionen verabschiedet. Ein komplett neuer Antriebsstrang und ein neu entwickeltes Rahmenkonzept. Die Dynamik Modelle wurden mit dem Wechsel ebenfalls eingestellt. Die Dynamik Glieds sind fortan ebenfalls Softail Modelle, die zwar auf den neuen Antriebsstrang und Rahmen verfügen, jedoch etwas anders ausgestattet sind. Damit ist die Street Bob ab 2017 ein Softail Modell und der zur Zeit preiswerteste Einstieg in eben diese Gattung.

Der Name deutet es bereits an. Ab Werk ist die Street Bob bereits auf Bomber getrimmt. Mit überschaubarem Aufwand lässt sich daraus ein waschechter Bobber bauen, was sich am Ende auch besonders schonend auf das Bankkonto auswirken dürfte. Bei TTS hat man diese Behauptung besonders eindrucksvoll unter Beweis gestellt und eine Street Bob auf die Räder gestellt, die sich sehen lassen kann.

Als Experten für hochwertige Speichenräder hat man es sich nicht nehmen lassen, Räder aus dem eigenen Sortiment zu verbauen. TTS Big Spoke Wheels in den Dimensionen 2,15×21 und 4,5×18 verleihen dem puristischen Bobber eine besonders feine Note. Bei den Reifen entschied man sich für zwei besonders exotische Gummis. Der Heidenau Scout K60 ist eigentlich ein Enduroreifen mit besonderer Nasshaftung. Ob die Street Bob jemals abseits der asphaltierten Strasse zum Einsatz kommt, bleibt dahingestellt. Auf jeden Fall machen die Pneus auch an diesem Bike eine gute Figur.

Für die angestrebte Optik mussten die Radabdeckungen der Serie ebenfalls weichen. TTS setzt auch hier auf eigene Fender, die in Westerkappeln gefertigt werden. Das hintere Schutzblech ist so knapp bemessen, daß es sogar ohne Streust auskommt. Die passenden Strutsabdeckungen, einen Solositz und die passende Rahmenabdeckung fand man im Sortiment von Thunderbike. Für die hintere Beleuchtung fiel die Entscheidung auf Produkte von Kellermann. Die Atto DS vereinen Blinker, Rück- und Bremslicht in einem minimaoistischen Gehäuse und verfügen über ein ECE Prüfzeichen. Somit sind die Atto DS zulassungsfähig und können legal auf der Straße eingesetzt werden. 

Beim Auspuff fiel die Entscheidung auf eine legale, verstellbare Anlage von Dr. Jekill & Mr. Hyde.Der Lenker wurde vom benachbarten V-Team bestellt. 

Hatten wir es nicht eingangs gesagt? TTS ist es mit überschaubarem Auswand gelungen, einen echten Bomber aus der Street Bob zu bauen, der inzwischen über die Straßen des Ruhrgebiets pöttert und dem Besitzer ein breites Grinsen in die Backen treiben dürfte.

Text und Fotos: TTS Motorcycles

Hersteller:
Harley-Davidson
Modell:
Milwaukee-Eight Street Bob
Rahmen:
Harley-Davidson
Schwinge:
Harley-Davidson
Gabel:
Harley-Davidson
Sitz:
Thunderbike
Rahmenabdeckung:
Thunderbike
Rad vorne:
TTS Big Spoke 2.15×21-40B
Rad hinten:
TTS Big Spoke 4.50×18-40B
Reifen:
Heidenau Scout K60
Auspuff:
Dr. Jekill & Mr. Hyde
Lenker:
V-team
Schutzblech vorne:
TTS
Schutzblech hinten:
TTS Bobber Fender
Tank:
Harley-Davidson Street Bob
Fragen zu Harley-Davidson Street Bob “Rock the Road” ?